Schule hat begonnen: Auch Bürgermeister haben volle Stundenpläne

Seit Anfang der Woche müssen die Kinder und Jugendlichen wieder die Schulbank drücken. Der eine oder andere klagt bestimmt über einen vollen Stundenplan. Ich kann aber wenig Hoffnung machen: Im Berufsleben ist das zwar ein Terminkalender, aber auch der ist oft sehr voll. Als unsere zweitjüngste Tochter ihren Stundenplan vom ersten Unterrichtstag nach den Ferien mitgebracht hat, habe ich mal in meinen (Terminkalender) geschaut. Und ich habe mir gedacht, dass ich einfach mal exemplarisch einen Tag hier vorstelle. Nicht um zu jammern, sondern um über den Arbeitsalltag eines Bürgermeisters zu informieren, der nicht nur weiter seinem Job nachgeht, sondern auch noch in der Freizeit Wahlkämpfer sein muss.

Mittwoch, 19. August 2009

08.00 – 08.30: Nele in den Kindergarten bringen

08.30 – 08.45: Wichtigste Post sichten

09.00 – 09.45: Besuch Wahlkampfstände Kommunalwahl

10.00 – 10.15: Bürger mit dringendem Anliegen

10.15 – 11.00: Rundgang anlässlich des Gesundheitstags mit kurzer Pause

11:00 – 12.00: Gespräch mit Herrn Ziegler vom zgm

12.15 – 13.00: Empfang der Gäste aus Ramla/Israel

13.00 – 13.45: Unternehmer XXX* bittet um Hilfe

14.00 – 16.00: Internes Wirtschaftsgespräch

16.00 – 16.45: Interview mit Videoredaktion www.derwesten.de

16.45 – 17.45: Interview mit dem WDR, Studio Duisburg

18.00 – 21.00: Fraktion SPD

(* Unternehmer möchte ungenannt bleiben. Ich bitte um Verständnis.)

Auch wenn der Kalender pickepackevoll war, hat auch dieser Tag als Bürgermeister Spaß gemacht. Nur unserer jüngsten Tochter Nele hätte ich gerne noch eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen. Vielleicht in der nächsten Woche wieder!?

Einen Kommentar schreiben

Schön wäre es, wenn Sie Ihre Beiträge so gestalten, dass auch die Interessen behinderter Menschen berücksichtigt werden. Wie dies geht, sagen wir Ihnen auf unserer Seite "Ihr Beitrag zur Barrierefreiheit".

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Kommentarformular


Teilen Sie uns bei:

.