Moers, Helau!

Bevor ich Bürgermeister wurde, hätte ich nie gedacht, dass ich das einmal sagen werde:

ICH FREUE MICH RIESIG AUF DEN NELKENSAMSTAGSZUG!!!

Diese (Homberger-) Moerser Tradition möchte ich nicht mehr missen!

Es ist wirklich so: Früher hatte ich mit der 5. Jahreszeit nicht allzu viel zu tun. Wir haben ein bisschen mit den Kindern gefeiert, aber das war´s dann schon. Das Bürgermeisteramt hat mir ein ganz anderes Karnevalsgefühl vermittelt – sicher ein netter Nebeneffekt meines Berufs. Überall sind nette Menschen und fröhliche Gesichter, vor allem

  • bei den Sitzungen,
  • beim Rathaussturm – und natürlich
  • beim Nelkensamstagszug.

Es ist schon ein tolles Gefühl, auf dem Senatorenwagen der Humorica zu stehen und in lachende „kleine“ und „große“ Gesichter zu schauen.

Eine Neuerung möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich loben – das Glasverbot auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Bitte machen Sie alle mit und sorgen somit für mehr Sicherheit. Sprechen Sie auch andere Jecken an, damit weniger Unfälle passieren. Mehr als 100 Menschen mit teils gefährlichen Schnittverletzungen müssen wirklich nicht sein!

In diesem Jahr haben wir übrigens auf unserem Wagen besonders viel Wurfmaterial – von Popcorn über Kamelle bis zu Spielzeug. Sie finden uns dieses Mal recht weit am Ende des Zugs. Ich hoffe auf gutes Wetter (ist eigentlich immer während des Zugs so) und möglichst viele Närrinnen und Narren. Wir sehen uns irgendwo zwischen Homberg und dem Alten Rathaus in Moers…

1 Kommentar

  1. Julia schreibt am 20. Februar 2009 um 15:03

    Lieber Herr Bürgermeister,
    ich freue mich auch riesig auf den Zug. Ich gehe ale Maikäfer und stehe auf der Homberger Straße in Scherpenberg. Vielleicht können sie mir ja eine extra große hand voll zuwerfen :-))
    Julia

Einen Kommentar schreiben

Schön wäre es, wenn Sie Ihre Beiträge so gestalten, dass auch die Interessen behinderter Menschen berücksichtigt werden. Wie dies geht, sagen wir Ihnen auf unserer Seite "Ihr Beitrag zur Barrierefreiheit".

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Kommentarformular


Teilen Sie uns bei:

.